Werbeeinschaltungen:

kleine dose

Mittwoch, 7. August 2019    |    Kategorie: Drechseln

zwischendurch musste ich in die werkstatt, um ein brett zuzuschneiden. das nützte ich gleich, um eine kleine dose (6×6 cm) aus einem (kastanien?)ast zu machen. mir gefällt’s, trotz der kleinen risse:

dose1 dose2 dose3

vom ast ist noch was über – und ich hab auch noch ein paar andere aststücke, so dass ich noch die eine oder andere kleine dose machen kann.

es füllt sich

Montag, 5. August 2019    |    Kategorie: Sonstiges

die plane auf der wiese ausbreiten. kettensäge, schutzausrüstung, beitel und klüpfel , sowie die beiden neuen marillenstämme zurechtgelegt. die stämme zerteilen, entrinden, in der werkstatt stirnseitig mit leim bestreichen und danach in den keller zu den anderen stücken:

es füllt sich

zwei kleinere teile hab ich in der werkstatt gelassen. die werd ich mir demnächst vornehmen.

meine erste dose

Sonntag, 4. August 2019    |    Kategorie: Drechseln, Sonstiges

heute meine erste dose fabriziert:

dose1 dose2 dose3
dose4 dose5 dose6

einiges dabei gelernt. vor allem, dass ich beim nächstenmal die beiden enden mit einem rezess versehe, dann trenne und erst bei beiden die innenseite und den falz mache – soll sehr streng sitzen. danach zusammenstecken und die außenseite und kopf und fuß machen. so hab ich ein paar probleme beim wiedereinspannen des deckels gehabt – aber irgendwie hab ich’s hinbekommen.

werkstatt reinigen und die tonne leeren.
hab vom nachbarn das kellerabteil dazubekommen. dieses wurde heute „besiedelt”. hab ein paar schragen aufgestellt und darauf die schmälere der beiden platten, die im kellerabteil verblieben sind. auf die platte hab ich meine diversen holzklötze (großteils marille) verteilt:

holzlager

da können sie erst mal eine weile vor sich hintrocknen (hoffentlich ohne risse).

tiefe vase

Samstag, 3. August 2019    |    Kategorie: Drechseln, Werkzeug

meine bestellten sachen wurden geliefert: klettersteighandschuhe – die meine finger/hände beim drechseln etwas schützen sollen und eine verlängerung für die forstnerbohrer. beides kam gleich zum einsatz und beides hat die werwartungen erfüllt.

mit dem längeren schaft war es mir nun möglich, die vor ein paar tagen begonnene vase tief auszubohren und dann fertig zu machen. die handschuhe sahen nach dem ersten einsatz nicht mehr wie neu aus, aber das ist ja egal. zum schluss wurde aufgeräumt. kamen doch einige „marillenlocken” zusammen:

vase mist handschuh

nachschub

Samstag, 3. August 2019    |    Kategorie: Sonstiges

ehe der große regen kam konnten wir schnell noch die beiden reservierten teile des marillenbaumes nach hause bringen:

beute

die werden nach dem wochenende aufgeteilt und kommen zum trocknen in den keller. ich glaube, da sollte sich das eine oder andere schöne stück daraus machen lassen.

kelch, marille

Samstag, 3. August 2019    |    Kategorie: Drechseln

nach zwei drehtagen endlich wieder etwas werkstattluft. ich hab aus einem stück von gernots marillenbaum einen kelch gemacht.

zuerst hab ich alle unschönen stellen beseitigt (ein tiefer einschnitt der kettensäge, riefen, ausrisse…). dadurch ergab sich eine grundform. diese inspirierte mich zur gestaltung eines kelchs:

kelch1 kelch2 kelch3
kelch4 kelch5 kelch6

beim aushöhlen ist mir am sockel ein stück des rezesses ausgebrochen (da war ein riss). trotzdem find ich das teil sehr schön.

sonderauftrag

Mittwoch, 31. Juli 2019    |    Kategorie: Drechseln

heute einen ganz speziellen auftrag erledigt. kleine plastikgriffe, die sich langsam auflösten, mussten ersetzt werden. und die neuen teile sollten auch etwas länger werden. na dann…

nachdem ich die teile erst einmal zerlegt hatte (das heißluftgebläse war da eine schnell ehilfe), wurde maß genommen und die ermittelten maße notiert. ein passendes stück holz war schnell gefunden: eine rechteckige leiste, die schon ewig herumliegt. die länge sollte reichen, um daraus die fünf benötigten griffe (eigentlich sinds ja eher „griffchen”) zu bekommen.

teil für teil hab ich gedrechselt, geölt und zusammengebaut. alles mit superkleber fixiert und mit mohnöl poliert:

nussonderauftrag1s1 sonderauftrag2
sonderauftrag3 sonderauftrag4

auftrag erledigt! kann ich morgen beruhigt ins akw zu einem dreh fahren.

chronos projektl

zu tief

Montag, 29. Juli 2019    |    Kategorie: Drechseln

bis gegen drei in der früh gedreht und heute abend geht es mit dem nächsten nachtdreh weiter. dazwischen ein hupfer in die werkstatt. hab begonnen, eine hohe vase zu machen:

vase1 vase2 vase3

hat zwar einen langen (nicht ganz durchgehenden) riss, aber ich denke, das könnt trotzdem was werden. allerdings musste ich dann aufhören, da ich innen nicht weiter kam. da fehlt mir irgendwie ein passendes werkzeug. sehr helfen würde eine verlängerung für die forstnerbohrer. mal sehen, wo ich eine solche bekomme.

schon wieder nuss und seeigel

Samstag, 27. Juli 2019    |    Kategorie: Drechseln

ich musste einfach wieder etwas vom nussholz zu einem ornament verarbeiten:

ornament1 ornament2 ornament3

immer wieder erstaunlich, wie nussholz durch etwas öl angefeuert wird. kommt auf den fotos gar nicht so gut zur geltung wie in echt.

zu schade für den ofen

Freitag, 26. Juli 2019    |    Kategorie: Drechseln

eine kiste mit teilen vom nussbaum bekommen. die wurden vom brennholzstapel gerettet. ehe ich mich an eine erste verarbeitung machte, beschäftigte ich mich noch mit der gestern begonnenen birkenschale.

diese wurde grob vorgearbeitet…

schale mit delle

… und wird nun eine weile auf die seite gelegt. unglaublich, wieviel feuchtigkeit in dem holz steckt, obwohl es schon seit langem herumliegt.

jetzt konnte ich mich dem nussbaum widmen. ich hab die ersten vier teile genommen und je zwei seiten auf der hobelmaschine begradigt. das gab eine odentliche sauerei. wie ich festgestellt habe, war die absaugung komplett verstopft. werde bei gelegenehit den schlauch abmontieren und entleeren, dann solte wieder alles passen.
die vier teile habe ich, soweit möglich, zu kanteln gesägt. sind durchaus ein paar brauchbare teile dabei. konnte es mir nicht verkneifen, das erste teil zu einem ornament zu verarbeiten:

nuss1 nuss2 nuss3
nuss4 nuss5 nuss6

eigentlich wollte ich die ornamentteile ja sehr dünn machen, aber ich hab es mir anders überlegt. der kantel hatte zwei unterschiedliche färbungen, was mir sehr gut gefällt. hätte ich das ornament wie gewohnt dünn gemacht, wäre die dunkle maserung komplett verlorengegangen. dann doch lieber etwas dicker belassen und versuchen, die maserung oben und unten durchlaufen zu lassen.

  • Kalender

    August 2019
    M D M D F S S
    « Jul    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members