Werbeeinschaltungen:

Archive for the ‘Saisonales’ Category

deko-osterei

Sonntag, 7. April 2019

den vormittag hab ich in der werkstatt verbracht, um eine gestern gesehene osterdeko nachzubasteln. vorlage ist von steve good. sieben einzelteile, die nach dem sägen und schleifen zusammengeklebt wurden. heute hab ich’s mal „en nature” belassen:

osterei1 osterei2 osterei3

farbenspiel

Samstag, 16. März 2019

heute bekam die neue osterdeko etwas farbe:

osterdeko

ist nicht ganz so dunkel geworden wie auf dem foto. nach dem trocknen wurden die teile in vier ebenen zusammengeklebt und abschließend im ei fixiert.

nächstes osterprojekterl

Donnerstag, 14. März 2019

noch was im geschäft entdeckt. hab das als idee aufgenommen und mir eine eigene vorlage gezeichnet. nachdem ich soweit zufrieden war wurde diese ausgedruckt und die teile in der werkstatt gesägt und geschliffen. soweit passt schon mal alles zusammen:

deko1 deko2
deko3 deko4

jetzt fehlt nur noch etwas farbe, ehe ich alles zusammenkleben kann. die muss aber noch etwas warten, denn morgen hab ich einen langen drehtag.

schnelle osterdeko

Mittwoch, 13. März 2019

in einem geschä#ft was entdeckt, das ich gleich nachbauen wollte – natürlich etwas abgewandelt.

also erst einmal eine vorlage entwerfen, dann ab in der werkstatt. bei der gelegenheit konnte ich gleich meine eingepackten holzteile kontrollieren. gerade noch rechtzeitig, denn eines zeigte erste schimmelspuren. ich hab die teile daher ausgewickelt und werde sie so liegen lassen (die werkstatt st eh ungeheizt, so dass ich hoffen darf, dass die trocknung nicht zu schnell (und somit rissfrei) vonstatten geht. aber das werd ich dann ja sehen.

danach ran an die osterdeko. sägen, schleifen, bemalen, verleimen, rückwand drauf und zum abschluss etwas kalrlack:

deko1 deko2 deko3
deko4 deko5 deko6
deko7 deko8

das ganze teil ist etwa 20 cm hoch und verschönt nun die innenseite unserer tür.

ein paar weihnachtsbasteleien

Dienstag, 4. Dezember 2018

gewünscht wurde eine etwas kleinere holzschale, welche – weihnachtlich bstückt – als tischdeko dienen soll.
eine schon vorhandene vorlage etwas angepasst und dann mit der deku ausgesägt. ringe verleimen, innen schleifen, boden anleimen und außen schleifen. zum schluss die schale weiß bemalen. wie sich am abend zeigte war sie etwas zu hoch geraten. also an der bandsäge einkürzen, schnittstelle neu bemalen und passt:

dekoschale

danach habe ich zwei engel (für die strobls) gesägt, geschliffen und auf die sockel gesteckt. auch die engel bekamen etwas farbe (diesmal allerdings eine spur weniger kräftig):

engel

weihnachtsengel

Dienstag, 27. November 2018

in den letzten tagen peu à peu an einem weiteren gürtelständer gearbeitet. den will désirée verschenken. heute hab ich die letzten handgriffe gemacht (ausstemmen, halterungen mpontieen und die kopfdeko einbauen) – damit ist das werk vollendet.

einer der engel bekam etwas farbe. das wirkte dann doch etwas komisch, so dass ich beschlossen habe, ihn komplett zu bemalen. zusätzlich wurde die standplatte so gestaltet, dass sie als halterung für teelichter dienen kann. damit auch echte kerzen verwendet werden können wurde die halterung so platziert, dass durch die flamme nichts ankokeln kann:

engel

variationen für den christbaum

Sonntag, 25. November 2018

in der nacht noch eine vorlage für einen engel gezeichnet und mehrfach ausgedruckt. dazu weitere vorlagen für die christbaumnanhänger aus birke. zwei engel…
engel

…und vier anhänger wurden gesägt.
je zwei anhänger bekamen etwas farbe, die anderen wurden naturbelassen (auch kein wachs verwendet um die helle farbe zu behalten).
scheiben

also, mir gefallen beide varianten.

schlitten, endarbeiten

Freitag, 23. November 2018

heute wurden die teile des schlittens ordentlich geschliffen, entstaubt und anschließend verleimt. beim schleifen – vor allem bei den innenschnitten – kam ein schleifband für die dekupiersäge zum einsatz, welches diese ansonsten eher mühselige arbeit doch beträchtlich erleichterte:

schlitten1 schlitten2 schlitten3

abschließend wurden ein paar drahtstifte eingetackert, die für zusätzlichen halt sorgen (meine werke sind halt immer für die ewigkeit gebaut)

seitenteile sägen

Donnerstag, 22. November 2018

der schlitten als geschenksverpackung macht fortschritte. wird ein ganz schönes trumm – aber immerhin, es sollen ja auch 10 wollknäuel reinpassen.
hab jedenfalls bis gegen halb drei daran gearbeitet, dann waren zumindest mal alle teile gesägt. die beiden seitenteile wurden im doppelpack gemacht.

die teile probeweise zusammenstellen – sollte passen:

schlitten1 schlitten2

christbaumanhänger

Mittwoch, 21. November 2018

wieder ein paar stunden in die werkstatt geschafft. zuerst wurden acht christbaumanhänger gemacht. drei gesägt, vier gebrannt und einen sowohl als auch. ich finde, sie sind echt schön geworden:

scheiben1 scheiben2
scheiben3 scheiben4

allerdings werd ich die nächsten scheiben nicht mehr wachsen. ich habe das gemacht, damit sie besser „geschützt” sind. leider hab ich da erst hinterher bemerkt, dass sie dadurch recht dunkel werden. vor allem wenn die motive gebrannt sind geht dadurch viel kontrast verloren. die nächsten bleiben daher en nature.

der geschenksverpackungs-schlitten wurde auch in angriff genommen. in meinem fundus gab es ein paar reste, die ich für die zwischenteile verwenden konnte. also hab ich die mal gesägt:

schlitten

für die doch recht großen seitenwände hatte ich kein passendes stückauf lager. so dass ich ins bauhaus musste. da hab ich eine platte geholt. dazu auch gleich noch eine packung der großen pappelsperrhölzer in 4 mm – die kann man immer gebrauchen.

  • Kalender

    Mai 2019
    M D M D F S S
    « Apr    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members