Werbeeinschaltungen:

formel 1 auto aus holzresten

Mittwoch, 17. Oktober 2018    |    Kategorie: Bandsäge, Dekupiersäge, Spielsachen

eigentlich noch recht schön unter tags. trotzdem war ich eine weile in der werkstatt um janicks rennwagen fertig zu machen (vor einer weile hatte ich damit begonnen die ersten teile aus diversen holzresteln zu sägen). hat ein wenig länger gedauert, da ich das eine oder andere stück nachsägen musste – ein paar sind in der zwischenzeit irgendwo in der werkstatt verloren gegangen.

die teile mit corel draw gezeichnet und ausgedruckt. die doppelt benötigten teile im doppelpack sägen. für die dickeren teile erst passende reste zusammenleimen, danach die teile aussägen. den großteil hab ich mit der bandsge gesägt, einen teil mit der dekupiersäge.
die räder wurden von je einem 40 und einem 50 mm buchenholzstab abgetrennt. die „regenrillen” hab ich mit der bandsäge gemacht und der hilfe meines rundholzhalters und einem provisorischen anschlag gmacht (bild 2).
die achslöcher im korpus wurden mit einem 6,5 mm bohrer gemacht, damit die 6 mm achsen (ebenfalls buchenrundstab) sich leichtgängig drehen. als abstandhalter kamen beilagscheiben zwischen räder und korpus (bild 4). alle teile zusammenleimen und … tadaaa:

rennwagen1 rennwagen2 rennwagen3
rennwagen4 rennwagen5 rennwagen6
rennwagen7 rennwagen8 rennwagen9

ganz nach dem original hab ich mein modell nicht gemacht. aber ich finde, es ist trotzdem nicht so schlecht geworden.

neue tischdeko

Freitag, 5. Oktober 2018    |    Kategorie: Dekupiersäge, Saisonales

morgen geht’s nach kärnten. den geschenkkorb für uschis 50er-party haben wir heute fertig hergerichtet und etwas aufgepimpt. vorher wurde er in der höhe etwas eingekürzt, damit die österreich-box besser zur geltung kommt. das hab ich mit der tks gemacht habe:

geschenkkorb1 geschenkkorb2

am nachmittag nochmals in die werkstatt. zuvor den arm wieder staubsicher einpacken. die wunden heilen gut und immer mehr krusten lösen sich:

es heilt

das rentier ist so gut angekommen, dass ein zweites in auftrag gegeben wurde. während dem sägen und schleifen ein hörbuch lauschen. die gesichter der rentiere hab ich mit filzschreibern aufgemalt. die kleinen rentiere bekamen teile aus einem ausgemusterten tapetenbuch aufgeklebt, die großen halsbänder – damit ist die heurige tischdeko für weihnachten fertig:

rentier1 rentier2
rentier3 rentier4

weitere weihnachtsbasteleien

Donnerstag, 4. Oktober 2018    |    Kategorie: Dekupiersäge, Saisonales

erst die elf geschenke für die 4ma komplett fertig machen. da mussten noch die sockel dran:
mit der lochsäge die scheiben aussägen, diese schleifen und mit einem 8 mm dübel an die baumscheiben leimen.

danach sägte ich ein rentier. meine holde hatte dieses in einem prospekt entdeckt. das nachägen war kein problem. ich zeichnete die vorlage mit corel draw. bei gelegenheit werd ich es noch etwas verschönern.

trotz verwundung wird gewerkelt

Mittwoch, 3. Oktober 2018    |    Kategorie: Saisonales

nach einem unfall mit dem motorroller sind die schürfwunden gut verschorft, darunter sollte es heilen:

es heilt

jedenfalls alles kein grund, nichtmal wieder in die werkstatt zu gehen. dort die restlichen teile für die weihnachtsgeschenke gebrannt. anschließ0end mit farbe verschönern:

weihnachtsbastelei

morgen werd ich mich um die fehlenden sockel kümmern, dann ist dieses projekt auch erledigt.

polsterablage

Freitag, 14. September 2018    |    Kategorie: diverse Arbeiten

der zum sofa gehörige hocker war seeehr groß und verstellte daher viel platz im wohnzimmer. da er aber eines der lieblingsplatzerln unserer gipsy war, haben wir ihn gelassen. nun, da uns gipsy verlassen hat, habe ich beschlossen, den hocker zu entfernen und stattdessen nur eine kleine ablage für zwei pölster zu machen.

  • die beine wurden zur späteren verwendung abgechraubt, der hocker zerlegt und brauchbare teile (etwa die gurte) für weitere projekte aufbewahrt. auch den stoff habe ich zur seite gelegt.
    aus einer platte sägte ich einen teil mit etwa 75×45 cm. in den ecken bohrte ich löcher mit einem 8 mm bohrer und senkte mit einem 100 mm bohrer etwas nach. dann setzte ich die einschlagdübel, welche ich auch aus dem alten hocker gerettet hatte (bild 1)
  • einer der gurte wurde mittig geteilt und über die einschlaghülsen getackert, um ein durchdrücken durch den stoff zu vermeiden (bild 2)
  • die platte wurde auf den glatt ausstrichenen stoff gelegt und dieser passend zugeschnitten (bild 3)
  • um ein ausfransen der kanten zu verhindern wurde der stoff eingeschlagen und dann angetackert (bild 4)
  • zum schluss die beine angeschraubt und fertig war die ablage – die nun deutlich weniger platz brauchte (bilder 5+6)

podest1 podest2 podest3
podest4 podest5> podest6

allerdings hat mich der letzte fuß ziemlich gefuchst. nachdem er bis auf wenige millimeter eingeschraubt war, hat sich die schraube plötzlich durchgedreht. es hat mich eine gute halbe stunde gekostet, den fuß wieder herauszubekommen und mittels zugelegter mutter (dadurch saß der kopf etwas höher im fuß wo das plastik noch intakt war) zu fixieren.

spiegelhalterung

Dienstag, 4. September 2018    |    Kategorie: Bandsäge, Dekupiersäge, diverse Arbeiten

sie letzten tage waren nervenaufreibend und auch sehr traurig. da kam etwas ablenkung heute gerade recht:
die neugis kamen arbeit vorbei. zwei spezialaufträge. der erste davon, bei drei grillgewürztischchen – ältere arbeiten von mir – mussten je zwei löcher etwas aufgebohrt werdenn, damit die größeren salz- und pfefferstreuer passen. das war in wenigen minuten erledigt.

danach wurde es etwas spezieller und ich musste erst an den computer. ein standspiegel mit vergrößerung hatte einen kaputten fuß. nachdem ich die maße genommen hatte, habe ich, wie üblich, mittels corel draw (mittlerweile version 2018) eine vorlage gezeichnet.
mit der ausgedruckten vorlage in die werkstatt und mal schauen, was es an passendem holz gibt. schnell war etwas gefunden und ich konnte loslegen.

für die sockelplatte durfte es ruhig etwas stabileres und schwereres sein. ich nahm ein stück 20mm birkensperrholz und sägte daraus einen kreis mit 120 mm durchmesser. mittig wurde mit dem forstner eine 35 mm breite bohrung für den buchenrundstab eingesenkt. der rundstab bekam an der oberseite eine einkerbung verpasst, welche ich mit der deku gesägt habe. die halterung selbst sägte ich aus 18 mm buchenleimholz. nach dem schleifen setzte ich an den oberen enden je ein 8 mm loch:

spiegelhalter1 spiegelhalter2 spiegelhalter3
spiegelhalter4 spiegelhalter5 spiegelhalter6
spiegelhalter7 spiegelhalter8 spiegelhalter9

die holzgabel lässt sich etwas aufbiegen – gerade soviel, dass der spiegel eingesetzt werden kann und halt findet. er lässt sich dann wie gewohnt bewegen und bleibt in jeder gewünschten stellung stehen. sitzt, passt und funktioniert!
zum schluss wurden alle holzteile noch mit meinem spezialwachs behandelt und aufpoliert.

die zeit drängt

Montag, 27. August 2018    |    Kategorie: Geschenke, Saisonales

sind ja nicht einmal mehr vier monate bis weihnachten – da heißt es, die zeit zu nützen. daher hab ich heute begonnen, die ersten weihnachtsgeschenke zu machen. motivb hatte ich mir gestern as überlegt. vier teile hab ich gebrannt, danach eines probeweise bemalt. sah nicht schlecht aus, war mir dann aber doch etwas zuviel farbe. die anderen teile wurden daher nur mehr zum teil angemalt.

als sockel hab ich mit der lochsäge aus reststücken vom ferrari gesägt (waren die innenteile der räder). das loch in der mitte fand verwendung beim verleimen der teile, um einen dübel zu setzen und so der sache mehr halt zu geben:

brennen malen sockel sägen
verleimen unteransicht fertig

die ersten teile fanden regen anklang, man wünscht aber „noch andere motive”. schau ma mal.

erste vorbereitungen

Mittwoch, 22. August 2018    |    Kategorie: diverse Arbeiten

nur noch vier monate bis weihnachten. da heißt es, sich ranzuhalten ;-)

hatte etwas zeit und hab damit begonnen, meine baumscheiben zu schleifen:

schleifen1 schleifen2 schleifen3

die werden bei gelegenheit zu weihnachtsgeschenken verarbeitet. bis dahin hab ich mir auch überlegt, was genau ich machen werde (motiv aussägen oder brennen).

schnell zuschlagen

Dienstag, 21. August 2018    |    Kategorie: Sonstiges

gestern hab ich jemanden von der u#bahn abgeholt. dabei entdeckte ich drei große haufen mit kastanienästen (welche zur sicherheit abgesägt worden waren). heute, mit transporttrolley und säge bewaffnet, nochmals hin. die haufen waren noch da. glück gehabt.

also ran an die säge und ein paar mir brauchbar erscheinende teile abgesägt und in die werkstatt verbracht:

beute1 beute2 beute3

da bleiben die teile liegen bis sie trocken sind. danach werden sie zu bilderrahmen oder sonst was verarbeitet.

kistenbau

Freitag, 17. August 2018    |    Kategorie: Bandsäge, diverse Arbeiten

wir haben in diversen geschäften eine holzsteige gesucht, welche sich als geschenkkorb für uschis geburtstag eignet. da wir nichts in passender größe gefunden haben, musste ich selbst ran.

das holz für die kiste stammte zum teil von walters ehemaligem hochzeitsgeschenk an desi (lag auch schon ein paar jahre herum) und zum anderen teil von den am sonntag per rad heimtransportierten brettern vom bauhaus. ziemlich genau drei stunden war ich mit dem bau beschäftigt. viel zeit davon haben das säubern der bandsäge und der werkstatt, sowie die schleifarbeiten gebraucht.

ich hab erst die vier eckteile auf der tks gesägt, danach die eckteile mit der bandsäge abgelängt. auf der bs wurden auch die bretter aufgetrennt und auf das benötigte maß gesägt. die bretter wurden mittels leim und klammern an den eckstehern befestigt, der boden zusätzlich mit je einer schraube fixiert:

kiste1 kiste2 kiste3
kiste4 kiste5 kiste6
kiste7 kiste8 kiste9

die kiste ist jedenfalls ausreichend groß, so dass neben meiner österreichbox (in die kommt das bargeld) noch diverse andere sachen (aus jedem bundesland eine besondere spezialität) hineinpassen.

  • Kalender

    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members